Pleiadianer – Wir sehen den Sieg des Lichts

Liebe Geschwister des Planeten Erde! ICH BIN KALIGHAL, Kapitän des pleiadischen

Raumschiffs!

Mit großer Freude komme ich heute hierher, um neue Orientierungshilfen zu geben. Wir alle

feiern und sind sehr, sehr glücklich über den Sieg des Lichts. Welcher Sieg? Ihr habt keine Vorstellung vom Sieg, ihr müsst nur glauben, dass “das Licht bereits gewonnen hat”. Es gibt keine Möglichkeit mehr, dass dieser Planet von den Schatten beherrscht wird, von jenen, die eines Tages hierher kamen und den gesamten Verlauf dessen, was für euch geplant war, veränderten. Euer Planet befindet sich in diesem Moment praktisch am Scheitelpunkt seiner Umlaufbahn, was ihn der Zentralsonne von Alcyone immer näher bringt. Die Intensität des Lichts ist immens, und ihr alle nehmt diese Intensität wahr, jeder auf seine Weise.

Einige fühlen sich ein wenig durch den Wind, andere spüren seltsame Schmerzen in verschiedenen Körperteilen, die von den Ärzten nicht identifiziert werden können, andere spüren Wärme, Vibrationen, jeder Körper empfängt dieses Licht auf seine eigene Weise. Aberdas Licht wird niemals Böses über euch bringen. Die Umwandlung in den kristallinen Körper geschieht in jedem. Selbst diejenigen, die nicht in der Lage sind, sich in die Fünfte Dimension zu entwickeln sind ebenfalls davon betroffen. Diese Menschen, auch wenn sie jetzt nicht in die Fünfte Dimension gehen sind bereits in diese große Energie der Evolution eingetaucht, so dass sie diesen Planeten nicht so verlassen werden, wie sie vorher waren. Der Evolutionsprozess wurde bereits eingeleitet, so dass ich sagen kann, dass sich viele schnell weiterentwickeln werden.

Aber das ist eine andere Geschichte. Im Moment gibt es immer noch eine negative Masse, die versucht, euren Planeten zu manipulieren, die Schwachen zu manipulieren, die Schwachen, die nur sehen, was sie sehen wollen. Aber alles hat ein Ende und diese Masse wird nach und nach durch das Licht aufgelöst, bis der Moment kommt, in dem es auf eurem Planeten fast nichts Negatives mehr gibt. Der Verstand, der die Negativität auf diese Weise verehrt hat, wird entfernt worden sein. Dies ist eine Zeit zum Feiern, eine Zeit der Freude. Lasst euch nicht von dem, was da draußen geschieht, überraschen oder erschrecken.

Dies sind die letzten Atemzüge einer Masse, die es nicht akzeptiert, zu verlieren, die weiß, dass sie bereits verloren hat, die aber ihr Zeichen setzen muss, die Unruhe stiften muss, die Gewalt verstärken muss, die versucht, immer mehr Köpfe mit Angst zu vereinnahmen. Geht nicht in dieses Spiel! Dieses Spiel ist nicht für euch, dieses Spiel ist nur für diejenigen, die die Wahrheit nicht sehen wollen, die die Wahrheit nicht akzeptieren, die die neuen Wege nicht akzeptieren, die in ihren eigenen Überzeugungen und Entscheidungen stecken bleiben wollen und so wird es sein. Glaubt nicht, dass sich diese Masse von heute auf morgen auflöst! Sie ist mächtig, aber sie wird zerstört und nach und nach werden sich die großen Führer ändern, die diese große Masse fördern.

Aber alles wird zu seiner Zeit geschehen, weder vorher noch nachher, genau zu der Zeit, die

von den großen Führer des Lichts bekannt ist. Aber ich will hier keine Traurigkeit bringen, ich

will Freude bringen, denn es ist dieses Gefühl, das in allen Raumschiffen, die um euren Planeten herum sind, erlebt wird. Die Freude, diesen Planeten erleuchtet zu sehen, völlig vom Licht bedeckt, es gibt keinen schwarzen Fleck mehr um den Planeten. Und mehr und mehr kommt das Licht an und erstickt die negativen Energien, bis eine Zeit kommen wird, in der das Licht das Zentrum des Planeten erreicht und an diesem Tag wird der Planet aufsteigen.

Heute sind wir nahe an der Oberfläche, sehr nahe, manche sehen uns sogar, wir sind sehr oft erschienen. Und der große Moment, uns zu zeigen, ist sehr nahe. Wir fühlen in unseren Herzenund wir möchten jedem von euch heute die Freude bringen, die wir fühlen, die Freude über den Sieg des Lichts, die Freude über die erfüllte Pflicht, die Freude über die vollendete Mission!

Nein, bemüht euch nicht um diese negative Masse! Sie wird nach und nach zerstört werden. Wir müssen nach und nach diejenigen, die Weizen sein könnten vom Spreu trennen und genau das wird jetzt getan. Am Ende werden nur diejenigen übrig bleiben, die ihr schwarzes Herz behalten wollen und das wird der Moment sein, in dem sie vom Planeten verschwinden werden.

Aber das braucht noch Zeit, ihr seid keine Zehner, ihr seid Milliarden, also geht diese Entfernung, diese Reinigung nicht so schnell. Und wir tun alles, um euch nicht zu verletzen, aber die, die noch die Macht in Händen haben wollen euch zu zeigen, dass wir nichts tun können, weil die Waffen noch in ihren Händen sind.

Dazu kann ich nichts sagen, denn wir handeln auf Anweisung von oben. Ich kann nur wiederholen, was bereits gesagt wurde: Haltet euch aus dieser Masse heraus, dann wird euch nichts passieren! Geht nicht darauf ein, verbreitet die Energie nicht, kommentiert nicht, teilt nichts mit, tut nichts! Ignoriert, was da draußen passiert! Was passiert, ist da draußen. Legt also eure Festungen an, euren Schutz und vergesst, was draußen ist, haltet euch fern von dieser großen Masse! Es ist eine mächtige Masse, die wir nicht für uns beanspruchen können, die in der Lage ist, die Gemüter mit Lügen, mit Unwahrheiten zu manipulieren und die große Mehrheit glaubt trotzdem. Aber jeder wird seine Zeit haben, um zu verstehen und die Wahrheit zu erkennen, ihr könnt nichts machen.

Nur euch schützen, euch daraus halten. Lasst euch nicht auf diese Masse ein! Sie wird nach

und nach zerstört werden. Und seid versichert, dass wir auf alles vorbereitet sind, wir schauen nicht fern oder spielen Videospiele, ohne auf euren Planeten zu achten! Wir überwachen jeden Schritt, jede Sekunde, wir wissen genau, was an jedem Punkt des Planeten geschieht. Da euer gesamter Planet überwacht wird, bleibt nichts unbemerkt. Wir werden zu jeder Aktion bereit sein, wenn die Vorgesetzten uns nur darum bitten. Aber ich wiederhole: Ich möchte heute hier Freude verbringen.

Meine feierliche Kleidung hängt, sie ist schön, denn ich will mich sehr schön präsentieren. Ich möchte zeigen, dass ich im Rahmen unseres Konzepts ein guter Kapitän bin. Ich weiß nicht, ob ihr mich für eure Verhältnisse schön findet, aber es ist nicht diese oberflächliche Schönheit, die hr kennt, es ist die Schönheit im Herzen. Ich möchte, dass jeder, der mich sieht, sofort das Herz wahrnimmt, das ich habe, die Liebe, die ich ausstrahle. Das wünsche ich mir. Und ichhoffe, dass wir alle umarmt werden, denn das ist eine Begrüßung, die wir nicht kennen und wir wollen diese Erfahrung unbedingt mit euch teilen.

Und wir hoffen, dass ihr in der Lage sein werdet, uns ohne Angst, ohne Abscheu, ohne jegliche separatistische Gefühle zu umarmen. Wir sind bereit, wir haben viel Zeit in Kammern mit niedriger Schwingung verbracht, die der Dritten Dimension entsprechen. Unsere Körper sind also bereits daran gewöhnt und wir werden in der Lage sein, einige Zeit auf eurem Planeten zu bleiben, mit euch zu sprechen und euch zu umarmen. Und wer weiß, vielleicht feiert ihr ja auch eine große Party in einem eurer Orte.

Ihr mögt blinkende Lichter, also können wir versprechen, dass wir eine große Party feiern

werden und dass jedes Schiff in einer anderen Farbe leuchten wird. Dann werden die Farben vom Himmel kommen, es wird ein großes Fest sein, alle werden auf den Sieg anstoßen, auf das Licht, auf die Liebe. Dies wird wirklich ein denkwürdiger Moment für das ganze Universum sein. Wir hoffen, dass es so sein wird, nicht nur wir, Pleiadianer, sondern alle, die hier um euch herum sind. Wir alle wollen eine große Umarmung, ein Gefühl der Zuneigung. Ihr müsst nicht Liebe für uns ausstrahlen, aber wenn ihr Respekt und Zuneigung ausstrahlt, werden wir schon zufrieden sein.

Aber wir wissen auch, dass dies auf eurem Planeten nicht einfach sein wird. Ihr mögt nicht so gern, was anders ist, ihr habt eine Abneigung gegen alles, was anders ist, also sind wir auf jedes Gefühl vorbereitet. Und ich kann euch versichern, dass wir nicht traurig sein werden, denn wir haben gelernt, die Meinung und die Gefühle aller zu respektieren. Aber diejenigen, die uns tatsächlich umarmen wollen, werden wir mit offenen Armen empfangen und diese große Umarmung geben. Die Umarmung, die der Beginn eines großen Bündnisses sein wird, eines großen Moments für euch und für das Universum, in dem alle lernen werden, die neuen aufgestiegenen Erdenbewohner der Fünften Dimension zu respektieren.

Und für einigen ist dieser Tag sehr nahe, für andere wird es noch etwas länger dauern. Aber

nach und nach werdet ihr in die Fünfte Dimension versetzt werden. Der Prozess dauert zwar

immer noch lange, aber nicht so lange, dass ihr Wurzeln schlagen könnten. Setzt eure Reisen fort, setzt eure Entwicklung fort und bald werdet ihr den Verdienst haben, in der Fünften Dimension zu sein! Demnächst werdet ihr dorthin gehen und zurückkehren, ihr werdet dorthin gehen und zurückkehren … Und an dem Tag, an dem ihr geht, werden wir hier auf dieser Seite sein, in Scharen und euch auf jedem unserer Schiffe willkommen heißen. Wenn ihr es wünscht, werden unsere Türen geöffnet sein, um jeden von euch mit viel Liebe und Licht zu empfangen.

Ich bin Kalighal, Kapitän des pleiadischen Raumschiffs! Und alle, die auf meinen Befehl reagieren, fühlen genau das, was ich hier gesagt habe. Es gibt keinen Unterschied zwischen

den einzelnen Menschen und wir sind mit euch zusammen und helfen jedem von euch, diese Reise der Evolution zu gehen, euch zu erheben, die Wahrheit und das Licht zu finden.

Posts recentes

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Minha Experiência

Warenkorb