Seraphis Bey – Bedeckt euch mit meinem weißen Licht

Liebe Geschwister des Planeten Erde! ICH BIN SERAPHIS BEY!

Wieder hier zu sein ist Grund für viel Freude. Wir alle haben das konstant repetiert, für viele mag es langweilig erscheinen, sogar sich wiederholend. Aber die Freude und Befriedigung, die jeder von uns empfindet, hier sein zu können, eine Lehre weiterzugeben, seine Energie einzubringen, ist so groß, dass sie jedes Gefühl übertrifft, das man vielleicht in Bezug auf Wiederholungen hat.

Hört nicht auf, euch zu schützen, bleibt immer im Gleichgewicht! Beobachtet, was um euch herum ist, welche Energie zu euch kommt, wie oft, welche Art von Energie zu euch kommt. Lebt ihr in Harmonie oder gerät ihr ständig aus dem Gleichgewicht? Seid ihr gesund, oder seid ihr ständig krank? Habt ihr Freude im Herzen, oder seid ihr ständig traurig und verärgert?

Beobachtet euer Verhalten der letzten Zeit. Die Antworten auf diese Fragen sind wichtig, denn durch sie könnt ihr erkennen, was um euch herum passiert. Viele antworten uns, dass sie das Gefühl haben, gefühllos werden zu müssen, als wären sie Roboter. Das wollen wir nicht, wir wollen nicht, dass ihr kalt, berechnend und gefühllos werdet. Was wir möchten, ist, dass ihr wisst, wie ihr all diese Gefühle, die zu euch kommen, umwandeln könnt. Viele Male mögt ihr denken, dass das Ganze gegen euch handelt. Die Menschen um euch herum scheinen es zu genießen, euch zu provozieren, euch zu ärgern, zu belästigen.

Deshalb möchte ich, dass ihr einen Punkt versteht: Ihr seid das, was ihr vor langer Zeit ausgestrahlt habt, ihr seid das, was ihr heute ausstrahlt, und ihr werdet das sein, was ihr jetzt ausstrahlt. Also ist jede Energie, die gegen euch kommt und euch stört, das Ergebnis derselben Energie, die ihr vor langer Zeit freigesetzt habt. Egal wann, egal wie, sie kommt einfach zurück. Also, was ist eure Rolle in diesem Moment? Empfangt sie mit Liebe, atmet tief und transmutiert diese Energie in Liebe und Licht. Nur so werdet ihr diese Energie definitiv eliminieren. Denn wenn ihr einfach schweigt, innerlich aber aufgebracht seid, weil ihr gerne eine Antwort geben, euren Standpunkt darlegen, eine Diskussion beginnen möchtet, wird diese Energie vervielfacht und kommt wieder zu euch zurück, damit ihr richtig handelt.

Das ist also das Ergebnis von allem, was ihr bereits getan habt. Die Umgebung gerät nicht aus dem Gleichgewicht, um euch anzugreifen. Oder strahlt ihr es in die Umgebung aus? Ich glaube, die Antwort auf diese Frage ist irrelevant, denn die große Lektion, die hier gelernt werden muss, lautet: Strahlt gegen niemanden und in keiner Situation schlechte Gefühle aus. Wenn ihr Lust habt, etwas Negatives über irgendjemanden oder irgendetwas zu sagen, sagt es nicht, sondern transmutiert das, was ihr fühlt, sofort in Liebe und Licht. Wenn ihr es jedoch ausgesprochen habt, sendet unmittelbar danach eine Energie, um es in Liebe und Licht zu transmutieren.

So hört ihr auf, das große negative Energiefeld zu nähren. Es nützt nichts, einfach zu schweigen und die Wut in sich wieder und wieder aufleben zu lassen. Es geht nicht darum, zu schweigen, sich alles gefallen zu lassen, wie ihr sagt, um den anderen nicht zu verärgern. Und was tut ihr euch an, wenn ihr all diese Wut, dieses Gefühl, das kam, schluckt, und es nicht herauslassen könnt? Was wird mit eurem Körper passieren? Was wird mit eurem Verstand passieren? Es wird der Tag kommen, an dem ihr euch nicht mehr beherrschen könnt, weil ihr voller negativer Energie seid. Der Weg besteht also nicht darin, zu absorbieren und zu schweigen, sondern diese Energie zu empfangen und sie in Liebe und Licht zu transmutieren. Nehmt dieses Gefühl, wickelt es in eine violette Blase und transmutiert es in Liebe und Licht.

Wenn ihr denkt, dass ihr es nicht schafft, ruft Saint Germain und er wird euch helfen. Und auf diese Weise werdet ihr diese Energie nicht länger in eurem Körper, in euren Gedanken ansammeln. Sie mag kommen, wird euch aber nicht treffen, weil ihr sie in Liebe und Licht transmutiert und dadurch das erleuchtete Energiefeld des Planeten vergrößert habt. Also lernt! Mit dem Schweigen löst ihr das Problem nicht, sondern ihr absorbiert es. Ihr müsst jedes Gefühl, das ihr fühlt, in Liebe und Licht transmutieren. Dies wird eine Gewohnheit schaffen und der Moment wird kommen, wo ihr alles, was gesagt wird, sofort in Liebe und Licht transmutiert und ihr immer ausgeglichener, immer erleuchteter werdet, und immer weniger negative Energien in euch habt.

Lernt also, dass das Problem nicht gelöst wird, wenn ihr euch mit negativer Energie füllt, um sie nicht auf den anderen zu werfen, weil sie wiederkommen wird und intensiver. Ihr müsst alles in Liebe und Licht transmutieren. Tragt zum erleuchteten Energiefeld des Planeten bei, nicht zum negativen. Es ist klar, dass es im Ganzen eine Absicht gibt, euch durch alles, was da ist, aus dem Gleichgewicht zu bringen. Schaut es euch einfach an, platziert es in einer Blase aus violettem Licht und transmutiert es in Liebe und Licht. Und werft es ins Universum und ihr könnt sicher sein, dass ihr auf diese Weise das erleuchtete Energiefeld vergrößert und eurem Körper nicht noch mehr Probleme bereitet.

Und fahrt fort, das Glas Wasser immer vor dem Schlafengehen neben das Bett zu stellen. Und bittet einfach: „Seraphis Bey! Fülle dieses Wasser mit deiner Energie des weißen Strahles!“ Und so werde ich es tun. Und falls ihr meine Hilfe braucht, um dieses Gleichgewicht von Denken und Handeln zu erreichen, ruft mich einfach und bittet: „Meister Seraphis Bey, bedecke mich mit deinem weißen Strahl und bringe mich ins Gleichgewicht!“ Und ich werde es sogleich tun.

Posts recentes

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Minha Experiência

Warenkorb