Hilarion – Weg der Vergebung – Siebte Runde

Liebe Geschwister des Planeten Erde! ICH BIN HILARION!

Heute hier zu sein und meine Teilnahme an diesem Weg der Vergebung zu beenden, ist Grund für viel Licht und Freude! Seelen werden befreit, Seelen werden total frei, zumindest von einigen Verbindungen. Wie ich immer gesagt habe: Der grüne Strahl hat die Funktion der Heilung, die Funktion, das Gleichgewicht zu jedem Punkt zu bringen, der in irgendeinem Verfahren abgebrochen wurde.

Jede Verbindung mit einer Seele hinterlässt eine Geschichte. Es ist so, als ob an jenem Punkt, wo eine Verbindung existierte, eine kleine Narbe gebildet wird, und diese Narbe ist einzigartig. Ich würde sage, dass sie sogar magisch sein kann, weil jedes Mal, wo eure Seele sie betrachtet, alles automatisch in die Erinnerung der Seele zurückkehrt, was mit dieser Verbindung erlebt wurde. Die Seele vergisst nichts, nichts wird ausgelöscht. Aber die Evolution der Seele bewirkt, dass sie in der Beziehung mit jedem dieser Punkte höher entwickelte Gefühle und Haltungen einnimmt.

Wenn diese Verbindung eine sehr lichtvolle, liebevolle und freudige Verbindung war, erfüllt das jede Seele mit viel Freude; im gegenteiligen Fall, wo es eine schmerzvolle, leidensvolle, sehr leidensvolle Verbindung war, erinnert sich die Seele, ja sie erinnert sich, aber sie hat das Bewusstsein, dass das nicht mehr existiert. Sie hat schon für alles, was sie verursacht hat, um Vergebung gebeten, und alles, was gegen sie getan wurde, vergeben. Sie ist also in Frieden und im Gleichgewicht.

Unglücklicherweise sind die Verbindungen, die ihr abgebrochen habt, nicht alle Verbindungen, die jene Seelen haben. Es gibt noch viele andere, weil dieselben Seelen sich mit anderen Personen auf dem Planeten verbunden haben, aber die Last wurde schon kleiner. Jede Verbindung, die direkt oder indirekt mit euch existierte, wurde abgebrochen, und die Seele sieht jetzt nur noch die Narben, die die Verbindung hinterlassen hat. Und mit der Zeit, mit der Evolution des Planeten, dem ganzen Prozess, der geschehen wird, werden die Menschen beginnen, sich zu befreien, neue Haltungen einzunehmen und alle anderen Verbindungen befreien, die sie noch aufrechterhalten.

Der höhere Zweck ist, dass jede Seele zur fünften Dimension gelangt, ohne jegliche Verbindungen. Weil auf diese Art die Seele sich effektiv transformieren kann und effektiv zur fünften Dimension wachsen kann. Nein, hegt keine Sorgen, dass alles zu seiner Zeit geschehen wird, es wird geschehen. Bei den Seelen, die bereit sind für die fünfte Dimension, wird der Moment auf ihrem Weg kommen, wo alle Verbindungen unterbrochen werden, auch wenn es keine Absicht dazu gibt, von einem der beiden Punkte der Verbindung. Diese Arbeit wird das Licht erledigen, auf Grund der eigenen Schwingung der Seele. Die Schwingung der Seele wird so hoch sein, dass jene Verbindungen damit nicht mithalten können und sie werden sich von sich aus auflösen und bewirken, dass die Seelen sich nach und nach vollständig von allen Verbindungen befreien.

Heute also wird mein grüner Strahl in diesen Punkten wirken, um Narben zu bilden und sie so wenig schmerzvoll wie möglich zu machen, und dass die Erinnerungen nur aus schönen Dingen bestehen, aus Liebe und Dankbarkeit, weil jegliches andere Gefühl in diesem Moment nicht mehr im Herzen eurer Seelen sein sollten. Weil es schon viel Vergebung gab, schon viele Bitten um Vergebung. In jeder befreiten Verbindung sollten nur noch die Liebe und die Dankbarkeit existieren.

Falls eure Seele noch darauf bestehen, Gefühle zu leben, die in diesem Moment des Weges nicht mehr angebracht sind, werden wir bewirken, dass sie sich ebenfalls davon befreien und am Schluss der siebten Runde, werden alle familiären Verbindungen von euch, euren Vorfahren und euren Nachkommen und ihr ebenfalls befreit sein von jeglichen Gefühlen niedriger Schwingung, die Teil der eliminierten Verbindungen waren.

Von diesem Moment an, wie gestern gesagt, werdet ihr immer mächtiger und stärker werden. Ich kann euch also bestätigen, dass ihr heute Bedingungen habt, sehr wichtige Dekrete für euren eigenen Weg zu machen. Dekrete wie zum Beispiel:

ICH BIN eine ausgeglichene Person.

ICH BIN eine gesunde Person.

ICH BIN ein gesunder Körper.

ICH BIN reine, bedingungslose Liebe.

ICH BIN Frieden.

ICH BIN Gleichgewicht.

ICH BIN Dankbarkeit.

Haltet diese Worte immer in eurem Gedächtnis und wiederholt sie konstant! Und viele andere Sätze, die ihr immer sagen könnt, beginnend mit der göttlichen Präsenz ICH BIN, weil sie es ist, die bewirkt, dass das, was ihr dekretiert, geschieht.

ICH BIN reine Liebe.

ICH BIN Freude.

ICH BIN Glück.

Wiederholt diese Sätze so oft ihr wollt während des Tages. Wenn euch etwas ärgert, oder ihr fühlt, dass ihr aus dem Gleichgewicht gekommen seid, strahlt mehrere Male „ICH BIN im Gleichgewicht“ aus, und ich garantiere euch, dass jene Energie die gekommen ist, auf die gleiche Art verschwindet, wie sie gekommen ist. Und jedes Mal werdet ihr noch mehr lernen, noch ausgeglichener zu sein, noch bereiter zu sein für was immer auch kommen mag. Es wird der Punkt kommen, wo nichts mehr euch bedrücken kann, weil ihr immer ein Dekret auf den Lippen habt: „ICH BIN eine positive Aktion, ein positives Gefühl!“ Vergisst das nicht!

Ich würde sagen, dass ihr diese „Sucht“ schaffen sollt, weil es eine wohltätige Sucht ist, eine extrem wichtige Sucht für euren Weg, die euch immer hoch schwingen lässt und mit Glauben erfüllt. Erfindet eure eigenen Dekrete, aber immer für euer eigenes Wohl und das Wohl des Ganzen. Bittet um nichts für irgendjemanden, immer für euch. Es hilft nichts zu bitten: ICH BIN eine ausgewogene Umgebung. Nein, ihr bittet eure Umgebung, nicht für euch. Ihr könntet sagen: „ICH BIN fähig, meine Umgebung ausgewogen zu machen.“ Das ist etwas anderes, weil ihr fähig sein werdet, dies zu tun, und es euch, und denjenigen um euch herum, helfen wird.

Kreiert also eure eigenen Sätze, tauscht Dekret untereinander aus. Zeigt den anderen, was ihr kreiert habt, das wäre wunderbar für euch! Und jedes Mal, wenn ihr etwas mit Herz dekretiert, das von tiefem Herzen kommt, helft ihr nicht nur euch selber, weil jedes gesprochene Dekret eine Lichtexplosion ist, die in euch und eurer Umgebung geschieht. Ihr werdet also Lichtwellen ausstrahlen, die sich auf dem ganzen Planeten ausbreiten!

Kreiert also eure Sätze, die in Wahrheit Dekrete sind, tauscht sie unter euch aus! Und ich wiederhole noch einmal: Die Dekrete sind für euch, nicht für die anderen! Bittet nicht für jemanden, ihr müsst für euch bitten. Ihr seid das Zentrum der Energie. Macht einen Test: Verbringt den Tag, indem ihr viele schöne Dinge dekretiert und nachher hält ihr eine Rückschau, wie euer Tag war, wie euer Leben sich auf seltsame Weise zum Besseren gewandelt hat. Ihr strahlt Licht aus, und was kommt zu euch zurück? Mehr Licht!

Reklamiert nicht! Ihr müsst diese Sucht bekämpfen. Reklamiert nicht, weil das Reklamieren bedeutet, dass ihr bittet, dass jene Sache potentialisiert zu euch zurückkommt. Sagt, was ihr wollt. Reklamiert nicht, was ihr nicht wollt! Re-klamar bedeutet, jene Sache noch einmal zu erhalten, reklamiert also nicht! Wenn ihr sagt: „ICH BIN müde“, macht ihr ein Dekret und reklamiert, dass ihr müde seid. Sagt also das Gegenteil: „ICH BIN ein immer bereites Wesen“. Und ich garantiere euch, dass die Müdigkeit verschwindet!

Reklamiert also nicht! Bemüht euch, die Sucht des Reklamierens zu überwinden und kreiert die Sucht, wunderbare Dinge zu dekretieren. Ihr könnt dekretieren, was immer ihr wollt, wenn es für euch und nicht den anderen ist, immer für euch. Lernt zu dekretieren, was gut ist. Lernt zu dekretieren, was euch Freude und Glück bringt. Das ist Heilung, das heisst im Gleichgewicht zu sein. Das Gleichgewicht kommt nicht einfach von eurem Leben, das Gleichgewicht ist die Energie, die ihr in die Dinge investiert, die ihr tut. Wenn ihr nur reklamiert wegen dem, was ihr tut, werdet ihr nie zum Gleichgewicht gelangen, weil jene Energie, wegen deren ihr reklamiert habt, weiterhin auf euch zurückkommt.

Dekretiert was ihr wollt! Wollt ihr, dass es besser wird? Dekretiert das. Reklamiert nicht wegen dem Schlechten, dekretiert das Gute! Beginnt, diese Gewohnheit zu ändern! Ihr reklamiert zu viel wegen allem und allen. Dekretiert das Gegenteil! Nicht dekretieren, dass jene Person sich euch gegenüber bessert, sondern dekretiert, dass ihr reine, bedingungslose Liebe hegt für jene Person. Punkt! Nichts was sie tut, wird euch bedrücken, weil ihr einfach bedingungslose Liebe ausstrahlt. Ändert eure Gewohnheit zu reklamieren und dekretiert viel, immer mit ICH BIN beginnend.

Macht einen Test, und nachher werdet ihr euch an meine Worte erinnern! Und ich werde immer mit euch sein, und jene Energien heilen, die noch immer darauf beharren, in euch zu bleiben und zu vergangenen Reklamationen zurückzukehren. Ich werde dort sein wie eine Schutzwand, um zu verhindern, dass sie eindringen, weil ihr dekretiert habt und jetzt total ausgeglichen seid und euch mit grosser Geschwindigkeit entwickelt.

Posts recentes

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Minha Experiência

Warenkorb